Karpatenweinsalon

Nach der Öffnung des Karpatenweinsalons erschien auf der kulinarisch-önologischen Landkarte Polens ein neuer, interessanter Ort.


Salon Win Karpackich

Der Salon wurde im Keller aus dem 18. Jahrhundert auf dem Gelände des Hofkomplexes in Kombornia eingerichtet. Dort befindet sich eine repräsentative Sammlung von Weinsorten aus verschiedenen Karpatenweinregionen, die in der Slowakei, Tschechen, Ungarn, Rumänien und Polen liegen.

Wenn ein Wein im Salon gut präsentiert werden soll, muss er aus den auf dem Gebiet der Karpaten liegenden Regionen stammen sowie in seiner Region bzw. seinem Herkunftsland anerkannt werden.

Dadurch können die Besucher des Salons eine önologische Reise unternehmen und interessante, für die betreffende Region repräsentative Weinsorten kosten – darunter auch polnische Weinsorten aus den Vorkarpaten.   

 

Die Besucher des Salons können selbstständig und nach eigenem Ermessen 60 oder 90 Minuten lang alle zur Degustation bestimmten Weinsorten kosten. Damit ist das

der einzige Ort in Polen,

wo man Wein in Form der zeitlichen Degustation kosten kann, und gleichzeitig der einzige Ort, an dem man so viele Weinsorten aus den Karpaten probieren kann.

Im Salon werden regelmäßig auch kommentierte Degustationen, thematische Degustationen sowie Workshops, Schulungen und verschiedene Weinevents organisiert. Wenn Sie sich mit der aktuellen Weinsammlung vertraut machen möchten, besuchen Sie unsere Website unter: 

 Salon Win Karpackich.pl