Indische Massagen (Ajurweda)

„Ayurveda” bedeutet „Lebensweisheit” und ist eine jahrtausendealte indische Heilkunst. Ayurveda setzt voraus, dass alles in der Welt eine Energie, in dem indischen Sanskrit prańah genannt, enthält. Jeder Mensch besitzt drei verschiedene prańah (Lebensenergien): Vata, Pitta und Kapha in einer nur ihm eigenen und unwiederholbaren Kombination. Der Verlust des Gleichgewichtes dieser Elemente ist die Ursache unserer Beschwerden. Die Behandlung zielt deshalb auf die Wiederherstellung des harmonischen Energieflusses und die Förderung physischer Vitalität sowie emotionaler und geistiger Balance. Die bei Ayurveda-Behandlungen angewendeten Öle enthalten Stoffe, die auf die Nervenenden in der Haut entschlackend und beruhigend wirken. Die Massagen aktivieren außerdem das Immunsystem, regulieren die Funktion der inneren Organe und verzögern Alterungsprozesse der Haut.

Name Beschreibung
WISZESZ

(mit vier Händen 45 Min./280 PLN
mit zwei Händen 60 Min./280 PLN)
ABHYANGA

(mit vier Händen 45 Min/280 PLN
mit zwei Händen 60 Min/ 280 PLN)
UDWARTANA (35 Min/150 PLN)
MUKABHYANGA (35 Min/120 PLN)